Die Glocke - Lokalnachrichten Kreis Gütersloh

Aktuelle Nachrichten
Glocke online
  1. Verl (abb). Mit dem Fest der Bürgerschützen hätten die Instrumentalisten des Musikvereins und des Jugendorchesters vor wenigen Tagen eine lange und anstrengende Schützenfestsaison beendet. In der Corona-Krise ist aber alles anders. Die Jahreskonzerte stehen auf der Kippe.
  2. Rheda-Wiedenbrück (eph) - Werner Nüesch, ein junger Katalane, hat seit langem einen Wunsch gehabt: Der sprachbegabte 21-Jährige, der außer Katalanisch auch Spanisch und Englisch fließend beherrscht, wollte zusätzlich die Muttersprache seines Schweizer Großvaters erlernen.
  3. Warendorf (pw) - Die Bürgerbus-Vereine Warendorf-Nord, -Süd und Hoetmar werden nach ihrer coronabedingte Zwangspause voraussichtlich am 1. September neu starten. „Die Glocke“ sprach mit Aktiven von „Nord“ über die Lage.
  4. Rheda-Wiedenbrück (ebl) - Der Einzelhandel leidet unter Corona. Um die Sorge der Geschäftsleute ein wenig zu lindern, hat die Stadt vor kurzem ein Gutschein-System eingeführt, das die Kaufkraft wieder steigern soll. Hat das funktioniert? Diese Zeitung hat sich bei den Händlern umgehört.
  5. Langenberg (sud) - Werden sich in Langenberg künftig nicht nur auf der Konzentrationsfläche „Im Lau“ Windräder drehen? Eine Vorentscheidung könnte am kommenden Mittwoch fallen. Dann beschäftigt sich das Verwaltungsgericht Minden mit der Klage eines Investors, die sich gegen Gemeinde und Kreis richtet.
  6. Lippetal (gl) - „Für Alltagsradler, die genau wie die Autofahrer ihr Ziel sicher und auf dem kürzesten Wege erreichen möchten, sind die innerörtlichen Kurzstrecken in der Gemeinde Lippetal aktuell noch nicht sicher und barrierefrei“, sagt Sprecherin Wiebke Mohrmann von den Grünen in Lippetal.
  7. Harsewinkel (gl) - 48 Geschwindigkeitsverstöße hat der Kreis Gütersloh am Montag zwischen 17 und 20.30 Uhr bei einer Verkehrsüberwachung an der B 513 zwischen Greffen und Harsewinkel festgestellt. Vier der Temposünder hatten mehr als 41 Stundenkilometer zu viel auf dem Tacho.
  8. Ahlen - Fast 400 Personen haben sich inzwischen für die Aktion „Stadtradeln“ angemeldet. Sie startet am kommenden Sonntag. Am vergangenen Samstag rührten Klaudia Froede, Lukas Ossenbrink und Anna Shalimava von der Stabsstelle Klimaschutz und Mobilität der Stadt Ahlen noch einmal eifrig die Werbetrommel für das diesjährige Stadtradeln. Ahlen nimmt bereits zum vierten Mal an der internationalen Kampagne des Klima-Bündnisses teil. Ab dem 9. August sollen innerhalb von drei Wochen in Ahlen wieder so viele Radkilometer gesammelt werden wie möglich. An einem gemeinsamen Stand mit
  9. Drensteinfurt - Seit gestern tummeln sich die Gallier am Drensteinfurter Kulturbahnhof. Der Verein Sonnenstrahl hat sich für sein Ferienprogramm viele spannende Workshops einfallen lassen. So lernen die Kinder unter anderem Zaubertricks, bauen Insektenhotels und schnitzen Holzschwerter. Asterix und Obelix, das sind die beiden Titelhelden, der gleichnamigen französischen Comic-Serie. Während sich Asterix in der Regel erst einen Schluck von Miraculix Zaubertrank genehmigen muss, ehe er das Haus verlässt, beschränken sich Obelix’ Softskills im Wesentlichen auf das Verprügeln de
  10. Drensteinfurt - Die Bürgermeisterkandidatin Heidi Pechmann reagierte bestürzt: Ihre Wahlplakat waren in der Nacht zu Montag beschmiert und zerstört worden. Aufgrund Hinweise zur rechten Szene ermitteln jetzt Polizei und Staatsschutz. Enttäuscht und fassungslos äußerte sich Heidi Pechmann über die Zerstörung ihrer Wahlplakate an der Konrad-Adenauer-Straße. Am frühen Montagmorgen erhielt die Bürgermeisterkandidatin den Hinweis, dass diese beschmiert und teilweise zerstört wurden. Verunglimpfungen und Symbole der rechten Szene waren auf den Plakaten zu finden. „Daher ermittelt